Traumaauflösung / bewusste und unbewusste

= Bewusste und unbewusste Traumas, Schocks, blockieren oder stören unseren Energiefluss. Situationen wie Unfälle, Operationen, schwere Krankheiten, gewaltige Übergriffe, Verlust nahestehender Menschen usw. aber auch kleinere Begebenheiten, wie Zurückweisungen, Blamage, Missachtung der Persönlichkeit usw. können auch als Schock erlebt werden. In solchen Situationen kommt es dazu, dass die normalerweise frei fließende Energie in unserem körperlichen und psychischen Energiesystem erstarrt. Zunächst können wir noch einige Zeit automatisch funktionieren und das Schock – Erlebnis verdrängen. Aber oft kommt es im Laufe der Zeit manchmal erst nach Wochen, Monaten zu gesundheitlichen Problemen. Es ist eine Verletzung entstanden auf mehreren Ebenen, die Ängste auslösen kann, Schmerzen, Schlafstörungen, ein Gefühl der Bedrohung, Ohnmacht, Depression, Leere, Müdigkeit, Atemnot, Panikatacken, usw. Trauma und Schockerlebnisse lassen sich in kurzer Zeit auflösen , ohne die Traumata nochmals durchleben müssen, dank dem Heilwissen der australischen Ureinwohner. Auch unbewusste Traumata, verdrängte Traumata aus der Kindheit, lassen sich mit der Traumaauflösungs – Technik der Aborigines schnell und gut auflösen. Nach der Auflösung tritt in der Regel eine tiefe Entspannung und innerer Frieden ein.

© 2019 Praxis für Selbstheilung - SHT - Antje Bächle SHT Mastercoach
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen