Suchtauflösung

= Sucht ist die Bezeichnung für die Abhängigkeit von einer Substanz oder einem Verhalten. Der Betroffene hat dabei keine Selbstkontrolle mehr. Sucht wird definiert als ein unabweisbares Verlangen nach einem bestimmten Gefühls- Erlebnis- und Bewusstseinszustand. Dieser veränderte Bewusstseinszustand kann z.B. durch Substanzen wie Alkohol, Zigaretten, Drogen, Medikamente oder durch Suchtverhaltensweisen, wie z.B. übermäßiges Essen, Hungern, Einkaufen,  Arbeiten, Glücksspiele, surfen im Internet, usw. herbei geführt oder ausgedrückt werden. Dadurch kann sich die Persönlichkeit des Menschen nachhaltig verändern und sie verlieren oft ihre Fähigkeit, rational und bewusst zu entscheiden. Hier können auch verschiedene Techniken zum Einsatz kommen.

Weitere sehr wirkungsvolle Techniken: Ho`oponopono, Geistheilung, Selbstliebe, drittes Auge aktivieren/öffnen, Chakren und Meridiane harmonisieren und weitere Techniken.

© 2019 Praxis für Selbstheilung - SHT - Antje Bächle SHT Mastercoach
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen